Skip to Content

Top 10 der gebrauchten IKEA-Lieblinge

Deutsche schenken Billy & Co. ein zweites Zuhause

Mehr als 4 Milliarden Euro Umsatz verzeichnet IKEA Deutschland jährlich. Ein großer Teil der gekauften Möbel landet früher oder später auf Secondhand-Plattformen. Die Flohmarkt-App Shpock hat deshalb 500.000 Möbel-Inserate auf dem digitalen Marktplatz unter die Lupe genommen und die Top 10 der am häufigsten zum Verkauf angebotenen IKEA-Produkte enthüllt.

Sie sind nach skandinavischen Ortschaften, Vornamen, Flüssen oder Pflanzen benannt und zählen in zahlreichen Haushalten zwischen München und Hamburg zum Standard-Inventar: Schränke, Sofas & Co. aus dem Hause IKEA. Welche schwedischen Möbelstücke bei den deutschen Secondhand-Liebhabern besonders hoch im Kurs stehen, zeigt jetzt eine große Datenbank-Analyse[1] von Shpock (www.shpock.de).  

Malm an der Spitze

Unangefochtener Liebling der Deutschen ist demnach die Schlafzimmer-Serie "Malm". Die Kommoden und Bettgestelle mit dem norwegischen Ortsnamen machen 25,5 Prozent des Rankings aus. Nicht ganz so oft werden das Kleiderschrank-System "Pax" (15,0%) und der Regal-Klassiker "Expedit" (12,3%) gelistet.

„Vor allem Studenten oder Jungfamilien verfügen über ein begrenztes Budget. Wer eine neue Wohnung oder sein WG-Zimmer einrichten möchte, kann mit gebrauchten Möbeln einiges sparen.“ - Shpock-Mitgründerin Katharina Klausberger

Der Dauerbrenner "Billy" belegt im Ranking der beliebtesten Secondhand-IKEA-Möbel den 5. Rang. Bemerkenswert ist auch, dass das erst im April 2014 eingeführte "Kallax", Nachfolger von "Expedit", nur eineinhalb Jahre nach dem Verkaufsstart bereits auf Platz 7 liegt – Tendenz steigend.

Vintage- und Retro-Trend

Abseits von IKEA bietet die „Wohnen und Garten“-Kategorie bei Shpock einen bunten Mix an Einrichtungsgegenständen. „Beflügelt durch den Vintage- und Retro-Trend findet man zahlreiche Raritäten und Sammlerstücke“, so Klausberger. 

 

[1] Analyse einer zufälligen Stichprobe von 500.000 Produkten aus der Kategorie „Wohnen und Garten“, die in Deutschland in der Flohmarkt-App Shpock eingestellt wurden.

Kontakt
Über Shpock - kaufe und verkaufe in deiner Nähe!

Shpock ist ein mobiler Marktplatz, der Millionen private Käufer & Verkäufer sowie lokale Händler in ganz Europa miteinander verbindet. Die Produktkategorien reichen von Elektronik und Kleidung, über Möbel bis hin zu Spezialbereichen wie Autos und Immobilien.

Shpock verzeichnet pro Monat mehr als 10 Millionen aktive User und über 2 Milliarden Seitenaufrufe. Diese Zahlen und regelmäßige #1-Rankings im App & Google Play Store in 6 Ländern (Deutschland, Großbritannien, Italien, Österreich, Schweden sowie Norwegen) machen Shpock zu einer der reichweitenstärksten Shopping-Apps Europas.

Fakten und Kennzahlen:
- Top-Shopping-App in 6 Ländern (Deutschland, Großbritannien, Österreich, Italien, Schweden, Norwegen)
- Monatlich mehr als 10 Millionen aktive User in der App
- Mehr als 2 Milliarden Seitenaufrufe pro Monat
- Waren im Wert von über 6 Milliarden Euro werden gehandelt
- +100 Teammitglieder zeichnen für den Erfolg der App verantwortlich

Jüngste Auszeichnungen:
- Apple kürt Shpock zu einer “Best of 2017”-App in der Kategorie “Nachhaltigkeit”
- Google verleiht Shpock den Titel “Android App Excellence 2018“ 
- Preisträger der Kategorie “Marktplätze Privatanbieter” bei der Preisverleihung “Deutschlands beste Online-Portale 2018” des Deutschen Instituts für Servicequalität