Hochzeit geplatzt: "Ungetragenes Brautkleid sucht neue Besitzerin"

Unglückliche Bräute verkaufen ihre Roben auf Shpock

Dienstag, 8. Mai 2018 — Pünktlich zur Hochzeitssaison suchen viele Frauen auf Online-Marktplätzen nach dem perfekten Kleid. Bei Shpock finden sich deshalb tausende Exemplare, die oft sogar ungetragen besonders günstig zu erstehen sind. Hinter den Angeboten verbergen sich allerdings auch traurige Geschichten vom geplatzten Traum in Weiß. 

Das Secondhand-Geschäft mit Brautkleidern boomt im Mai: Die Marktplatz-App Shpock hat den Verkauf von über 40.000 Roben analysiert und Kleider in allen Formen und Varianten entdeckt. Die Stile reichen von Prinzessinnenschnitt, A-Linie, Spitzenkleidern bis hin zu kurzen Baby-Dolls. „Oft sind die Roben sogar neu oder kaum getragen und werden um einen Bruchteil des Originalpreises angeboten“, erklärt Verena Titze von Shpock.

Geplatzte Träume auf Shpock

Für den Verkauf eines Brautkleids gibt es verschiedene Gründe: Das Kleid passt nicht, die Braut wurde in der Zwischenzeit schwanger, hat ein besseres Exemplar gefunden oder es wurde nur kurz getragen. Oftmals liegt aber ein tragischer Anlass dahinter, den die Bräute auf Shpock auch kundtun: „Wurde leider nicht getragen weil die Hochzeit abgesagt wurde“, „Ungetragenes Brautkleid – Hochzeit abgesagt“, oder „Vielleicht macht es eine andere Braut glücklich. Er ist mir fremdgegangen 2 Wochen vor der Hochzeit“. Eine Frau verkauft sogar ihren Verlobungsring: Vielleicht möchte ein Herr seiner Dame eine Freude machen und meint es ernster als mein Ex.

Günstige Traumroben

Diese ungetragenen Hochzeitskleider werden besonders günstig zum Verkauf angeboten „Die Kleider werden oft mit einer schmerzhaften Erinnerung in Verbindung gebracht. Deshalb möchten die Frauen sie gerne so schnell wie möglich loswerden. Der Preis spielt eher eine untergeordnete Rolle“, erklärt Titze. „Für junge Frauen, die ein Schnäppchen machen möchten und einen preislichen Rahmen haben, können diese Kleider regelrechte Glücksgriffe sein“.